Sommerlager

Das jährliche Sommerlager stellt den Höhepunkt in unserem Pfadfinderjahr dar.  

Jedes Jahr verbringen wir die ersten zwei Augustwochen in unserem zweiwöchigen Zuhause – einem selbstgebauten Zeltlager!

Nach Anreise an den jeweiligen Lagerort richten sich die einzelnen Stufen altersgerecht am Lagerplatz ein und verbringen 10 Tage (WiWö 7 Tage) voller Action, Spaß, Herausforderungen und neuen Erlebnissen in der Natur.

Informationen zum heurigen Sommerlager findet ihr unter aktuelles Sommerlager

Lagerhistorie

  • 1986 – Hohenberg/Quipo
  • 1987 – Wallsee/Polen
  • 1988 – Bad Ischl /Polen (Zakopane)
  • 1989 – Salzburg
  • 1990 – Ybbsitz/Kürnberg/Polen
  • 1991 – Tulln (Donau 91)
  • 1992 – Waldhausen
  • 1993 –  Lunz am See/Eurofolk
  • 1994 – Litschau
  • 1995 – Idolsberg/Tscherperwalky
  • 1996 – Göstling/Prugga
  • 1997 – Gaming/Belgien (Eurofolk)
  • 1998 – Kürnberg/NaSoWas/Masurischer See (Polen)
  • 1999 –  Raabs an der Thaya/Bezirkslager Hohenlehen
  • 2000 – Mautern/Mexico (Rover Moot)
  • 2001 – Kasten/St. Gilgen am Wolfgangsee
  • 2002 – Krieglach
  • 2003 – Wolfgangsee
  • 2004 – Göstling/Krems an der Donau
  • 2005 – Wanzenau/Horn
  • 2006 – Gottsdorf/Schweden
  • 2007 – St. Martin/Jamboree/England
  • 2008 – Hohenberg/Wien/Schweiz/Kroatien
  • 2009 – Bezirkslager Hohenlehen
  • 2010 – Gunskirchen/Kenia/Laxenburg
  • 2011 – Langenlois/Jamboree Schweden/Österreichrundreise
  • 2012 – Günzing/Kärnten (Techuana)
  • 2013 – Hall bei Admont
  • 2014 – Kasten
  • 2015 – Hardegg
  • 2016 – Reinsberg/Laxenburg/Frankreich (Roverway)
  • 2017 – Wallsee/Dänemark/Explorer Belt
  • 2018 – Gams bei Hieflau
  • 2019 – Bezirkslager Hohenlehen
  • 2020 – Haslach an der Mühl (abgesagt)
  • 2020 – Sommerlager „Dahoam“

SOLA 2007 in St. Martin