Earth Hour 2020

Jedes Jahr machen Millionen von Menschen bei der weltgrößten Klimaschutzaktion, der WWF Earth Hour mit. 60 Minuten lang das Licht ausschalten, damit anderen „ein Licht aufgeht“- diesem Aufruf schließen sich auch tausende Städte und Wahrzeichen in 180 Ländern rund um den Globus an.

Wie du diese Stunde verbringen könntest? Hier findest du ein paar Ideen zur Earth Hour 2020  und auch das Earth Hour 2020 Handbook des WWF – sei dabei !
 

Was ist die Earth Hour?

Die Earth Hour ist eine regelmäßig stattfindende, große Klima- und Umweltschutzaktion. Der WWF hat sie 2007 ins Leben gerufen. Die Idee dahinter ist ganz einfach: Einmal im Jahr schalten Millionen Menschen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus. Auch viele tausend Städte machen mit und hüllen ihre bekanntesten Wahrzeichen in Dunkelheit.

Es geht aber nicht darum, durch das Lichtausschalten Energie zu sparen. Ziel ist es, gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Denn wenn wir es nicht schaffen, die Erderhitzung auf 1,5 Grad Celsius zu beschränken, wird das katastrophale Folgen für die Menschen und für die Natur haben. Mit der Earth Hour senden Millionen Menschen auf der ganze Welt die Botschaft, dass wir uns besser um unseren Planeten kümmern müssen. Daher kommt auch der Name Earth Hour. Es ist die Stunde der Erde.

Mach mit und setz gemeinsam mit deiner Familie oder im Freundeskreis ein starkes Zeichen für die Zukunft unseres Planeten!
 

Quelle: WWF Österreich

Menü schließen