Allerl[Ei]

Wusstet ihr, dass …
…eine Henne ca. 280-300 Eier pro Jahr legt, für ein Ei ca. 25 Stunden braucht und nach dem Legen bereits nach 30 Minuten wieder mit der Produktion des nächsten startet?
…oder dass man ein frisches Ei daran erkennt, dass es in kaltes Wasser am Boden liegen bleibt und nicht schwimmt?

Wir schon, den bei der Allerl[Ei]-Aktion ging es ums [Ei]ngemachte!

Von 28.-29.2. ging es im Heim bei den Caravelle und Explorer rund. Die CaEx der Gruppe Kematen/Gleiß folgten der [Ei]-ladung und besuchten uns in unserem Pfadfinderheim in Ybbsitz. Gemeinsam wurden allerlei Spiel- und Spaßaktionen unternommen. Schon bei der Begrüßung erhielten alle ein selbstgemachtes Überraschungsei mit lustigen Aufgaben. In den unterschiedlichen Eier-Disziplinen mussten alle ihr Wissen und Geschick unter Beweis stellen, um auf den Platz Nummer [Ei]ns zu kommen. Einfallsreichtum zeigten die CaEx beim Bau einer Flugmaschine, durch die das Ei beim Fall erfolgreich geschützt wurde.

Kulinarisch haben wir uns selbst [ei]ngeschenkt: Die selbstgemachten Tortillas und ein leckerer Pudding haben uns gezeigt, dass wir mit einfachen Zutaten ein Festmahl anrichten können. Zum Ausklang haben wir am Abend das Heim kurzzeitig wieder zum Kino umfunktioniert und Filme [ei]ngespielt: Zum Lachen (Der Schuh des Manitu) und zum Nachdenken (100 Dinge). Selbstgemixte Cocktails durften dabei nicht fehlen – zwar ohne Eier, dafür aber mit ganz viel Liebe gemacht.

Ei, ei, ei, und da war die CaEx-Aktion auch schonwieder vorbei.

Es war eine [Ei]nzigartiges Unternehmen! 😊

Menü schließen